Tagungsprogramm 2023

   

Montag 02.05.2022

14:00 - 19:00
SWUG Counter

Anmeldung zur Tagung

14:30 - 16:00

AK SWeb, SWebApp und SWebGen

Anmeldung über https://forms.gle/KapKKnSpfNUHxZaP9
GRINTEC, Fr. Antonia Dückelmann

17:00 - 18:00

Mitgliederversammlung des SWUG e.V
Mit Vorstandswahl - nur für die Mitglieder des SWUG e.V.

SWUG Vorstand
SMALLWORLD User Group e.V.

18:00 - 22:30

Get Together Party in der Ausstellung, Einstimmung auf die Konferenz

Anzeige

NIS AG

Innovatives Denken und Software entwickeln haben bei der NIS AG eine hohe Tradition - und Zukunft. Die permanente Weiterentwicklung unserer bewährten Softwarelösungen ist deshalb von grösster Bedeutung. Neue Lösungen überzeugen jeden Tag in der Praxis.

Die NIS AG bietet ihren Kunden gezielte, führende Lösungen an, fokussiert auf den DACH-Markt. Mit der vollautomatisierten Mehrstrichdarstellung sowie der Webplattform nisXplorer setzt die NIS AG bei der Visualisierung neue Massstäbe. Diese Lösungen transformieren komplexe Daten in einfach verfügbare und visuell klar verständliche Informationen.

Zur Website der NIS AG

Dienstag 03.05.2022

09:00 - 16:45

Ausstellung im Foyer

09:00 - 16:45

Vorträge im Saal

09:00 - 09:05

Begrüßung der Gäste und Eröffnung der Tagung

1. Vorsitzender SWUG e.V.

09:05 - 09:25

Neues von GE Digital

Paul v. Dijk
GE

09:25 - 09:45

Neues von GE Smallworld - Entwicklungen

Manuel Weindorf
GE Digital Grid
Colin Lupton
GE Digital Grid

09:45 - 10:05

Neues vom GE Smallworld Kundensupport

Andreas Hinz
GE Digital

10:05 - 10:25

Neues von NRM - Upgrade Erfahrungen aus Kundensicht und Partnern

Colin Lupton
GE Digital Grid

10:25 - 10:55

Kaffeepause und Ausstellung im Foyer

10:55 - 11:15

NRM 5.3 – Neues zu den Fachschalen und aus den SWUG-Arbeitskreisen

Ludger Ebbers
Mettenmeier GmbH
Joachim Magiera
Mettenmeier GmbH

11:15 - 11:35

Erzeugung und Visualisierung von 3D-Daten im Smallworld GIS

Jürgen Herzog
Smallcases Software GmbH

11:35 - 11:55

Energie und Wasser Potsdam GmbH und die Bedeutung des GIS auf dem Weg zum digitalen Stadtwerk

Robert Siehr
Energie und Wasser Potsdam GmbH
Jan Möller
ESN EnergieSystemeNord GmbH

11:55 - 12:15

Das Smallworld-GIS in der Krise

Bernd Großmann
Stadt Leverkusen

12:15 - 12:35

Mehr Interoperabilität wagen mit Smallworld 5

Achim Wessling
GIS Consult

12:35 - 14:15

Mittagspause und Ausstellung im Foyer/Restaurant

14:15 - 14:35

Verwaltung generalisierter Planansichten im Smallworld GIS

Daniel Rehbein
ITS Informationstechnik Service GmbH

14:35 - 14:55

Was ist ein GIS ohne Daten wert?

Rolf Jüttner
CISS TDI GmbH

14:55 - 15:15

Trassen mit nisStrom - einmal erfasst, x-fach visualisiert - die Lösung für dicht besiedelte Gebiete

Nils Beckhaus
Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ)

15:15 - 15:45

Kaffeepause und Ausstellung im Foyer

15:45 - 16:05

Änderungsmanagement neu gedacht - Netzdokumentation mit Effizienz steuern und aktuell halten

Wolfram Günther
ONTRAS Gastransport GmbH
Steve Beyer
GEOMAGIC GmbH

16:05 - 16:25

Ergebnisorientiertes Sicherheitsmanagement - Der neue Nutzen aus der BIL-Datenbank

Ingo Reiniger
BIL e.G.

16:25 - 16:45

Opus One - Integra on/Orchestrierung von verteil-ten Ressourcen

Jan Schmitt
GE Digital Grid

18:45 - 19:30

Geplante musikalische Veranstaltung in der Residenz

20:00 - 23:00

Abendveranstaltung: Gemeinsamer Spaziergang von der Residenz zum Stiftskulinarium mit Abendessen

Mittwoch 04.05.2022

09:00 - 12:10

Ausstellung im Foyer

09:00 - 12:10

Vorträge im Saal

09:00 - 09:20

Zeitreihenverwaltung integriert in der Fachschale Kanal - Nutzen einer direkten Verfügbarkeit von Simulations- und Betriebs- und Messdaten

Stephen Schrempp
GIT HydroS Consult GmbH

09:20 - 09:40

Die Fachschale ÖPNV – Das Streckennetz im Smallworld-GIS – Beste Voraussetzung für Planung und Instandhaltung

Dr. Marcel Urban
ESN EnergieSystemeNord GmbH

09:40 - 10:00

Implementierung einer automatisierten Mehrsparten-Planung für die EVL Energieversorgung Leverkusen

Marcus Praschan
GIS Consult

10:00 - 10:20

GIS in der Cloud - Projektbeispiele für SaaS und Managed Applications

Carsten Dohle
Mettenmeier GmbH

10:20 - 10:50

Kaffeepause und Ausstellung im Foyer

10:50 - 11:10

GSA - Warehouse - sinnvolle Nutzung und Verteilung Ihrer Daten und Auswertungen

Gijsbert Noordam
Spatial Eye

11:10 - 11:30

Smartes Einmessen von Hausanschlüssen

Christa Baaske
GE Digital Grid
Masoud Zandieh
Mettenmeier

11:30 - 11:50

Technische Beurteilung von Strom-Betriebsmitteln

Markus Stock
ITS Informationstechnik Service GmbH

11:50 - 12:10

Visual Intelligence – Geodaten von verschieden Perspekiven

Marco Bradtke
GE Digital Grid

12:10 - 12:25

Verlosung und überreichen der Gewinne an die anwesenden Teilnehmer, anschließend Verabschiedung

SWUG e.V. Vorstand

12:25 - 13:30

Mittagessen